MEGAPORT Hotline MEGAPORT HOTLINE+49 341-22 38 90 50
MEGAPORT Hotline
Unser Telefon-Support ist Montag bis Freitag von 08:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
easyCredit-Ratenkauf easyCredit-Ratenkauf
Ratenkauf by easyCredit
Mit easyCredit-Ratenkauf ganz entspannt in Raten zahlen. Schnell, sicher und überall kontaktlos.

Windows 11

Streamer PC kaufen - Beste Leistung für reibungslose Livestreams

Teile deine Game-Highlights in bester Qualität mit anderen. Mit unseren Streaming PCs kannst du die beste Leistung und Streaming-Qualität für deine Zuschauer rausholen. Damit du dich voll und ganz auf das Gameplay und deinen Chat konzentrieren kannst, bauen wir Gaming PCs, die dir beste Qualität In-Game und im Stream ermöglichen und trotzdem ausfallsicher sind. Da der Computer beim Streaming anders belastet wird als beim normalen Gaming, sind die Streamer PCs von Megaport mit starker Hardware bestens gewappnet. Egal ob YouTube, Twitch oder Streamlabs OBS: Finde den perfekten Streaming PC für dich und fange ohne Umwege sorglos an zu Streamen.

Filtern / Sortieren
    • Windows 11 Home
    • Intel Core i5-11400F, 6x 2,6 GHz
    • NVIDIA GeForce RTX 3050 8GB
    • 16GB DDR4 3200MHz RAM
    • GIGABYTE Z590 AORUS Ultra WIFI
    • 500GB Crucial SSD + 2TB Toshiba HDD
    Clock icon Lieferzeit 3-5 Werktage
    Sonderpreis 1.149,00 € Regulärer Preis 1.248,00 €
    30-Tage-Tiefstpreis 1.149,00 €
    • Windows 11 Home
    • AMD Ryzen 7 5800X, 8x 3.80GHz
    • NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti 8GB
    • 32GB Corsair RGB DDR4 3600MHz RAM
    • Gigabyte X570S UD + 1TB Crucial M.2 SSD
    • NZXT Capsule + Elgato Stream deck MK.2
    Clock icon Lieferzeit 3-5 Werktage
    Sonderpreis 2.190,00 €
    • Windows 11 Home
    • Intel Core i7-11700F, 8x 2.50GHz
    • NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti 8GB
    • 32GB Corsair RGB 3600MHz DDR4 RAM
    • ASRock Z590 Steel Legend
    • 1TB Samsung M.2 SSD + Elgato Stream deck mini
    Clock icon Lieferzeit 3-5 Werktage
    Sonderpreis 1.889,00 €
    • Windows 11 Home
    • AMD Ryzen 9 5900X, 12x 3,70GHz
    • NVIDIA GeForce RTX 4080 16GB
    • 64GB Corsair Vengeance RGB 3600MHz DDR4 RAM
    • 2TB Samsung M.2 SSD 980 PRO + 4TB HDD
    • Elgato Stream deck XL + Elgato WAVE:3 Mic
    Clock icon Lieferzeit 3-5 Werktage
    Sonderpreis 4.599,00 €
    • Windows 11 Home
    • Intel Core i7-12700KF, 8x 3.60GHz
    • NVIDIA GeForce RTX 3070 8GB
    • 32GB Corsair DDR4 3600MHz RGB RAM white
    • ASUS ROG Strix Z690-A Gaming WIFI white
    • 500GB Samsung M.2 SSD
    Clock icon Lieferzeit 3-5 Werktage
    Sonderpreis 2.149,00 €
    • Windows 11 Home
    • AMD Ryzen 5 5600X, 6x 3,8GHz
    • NVIDIA GeForce RTX 3060 Palit Dual 12GB
    • 16GB Corsair RGB 3600MHz DDR4 RAM
    • MSI MPG B550 Gaming Plus
    • 1TB Crucial M.2 SSD + Elgato Stream deck mini
    Clock icon Lieferzeit 3-5 Werktage
    Sonderpreis 1.420,00 €
    • Windows 11 Home
    • AMD Ryzen 7 5800X, 8x 3.80GHz
    • NVIDIA GeForce RTX 4080 16GB
    • 32GB Corsair DDR4 3600MHz RGB RAM
    • Asus TUF Gaming X570-Plus WiFi
    • 1TB M.2 Samsung SSD + 2TB HDD
    Clock icon Lieferzeit 3-5 Werktage
    Sonderpreis 2.999,00 € Regulärer Preis 3.243,00 €
    30-Tage-Tiefstpreis 2.989,00 €
    • Windows 11 Home
    • AMD Ryzen 9 7950X, 16x 4.50GHz
    • NVIDIA GeForce RTX 4090 24GB
    • 32GB DDR5-6000MHz RGB RAM
    • Gigabyte X670 Aorus Elite
    • 1TB M.2 Samsung SSD
    Clock icon Lieferzeit 4-6 Werktage
    Sonderpreis 4.199,00 € Regulärer Preis 4.544,00 €
    30-Tage-Tiefstpreis 4.179,00 €
    • Windows 11 Home
    • Intel Core i9-13900KF, 24 cores
    • Nvidia GeForce RTX 4090 24GB
    • 32GB DDR5 6000MHz RGB RAM
    • MSI MPG Z690 Carbon WIFI
    • 2TB Samsung M.2 SSD
    Clock icon Lieferzeit 3-5 Werktage
    Sonderpreis 4.549,00 € Regulärer Preis 4.894,00 €
    30-Tage-Tiefstpreis 2.650,00 €
    • Windows 11 Home
    • AMD Ryzen 9 7950X, 16x 4.50GHz
    • NVIDIA GeForce RTX 4070 Ti 12GB
    • 32GB Corsair RGB DDR5 5600MHz RAM
    • ASUS TUF GAMING X670E-PLUS
    • 2TB M.2 Samsung NVMe SSD
    Clock icon Lieferzeit 3-5 Werktage
    Sonderpreis 3.249,00 € Regulärer Preis 3.564,00 €
    30-Tage-Tiefstpreis 1.501,00 €

Der Prozessor als Powerhouse deines Streams

Der Prozessor übernimmt eine wichtige Rolle beim Live-Streaming. Schließlich muss man nicht nur spielen, sondern beim Spielen auch noch streamen. Deswegen wird die CPU stark beansprucht. Sie wird als Encoder des Streams genutzt und auch das Spiel selber nutzt die CPU. Möchtest du zusätzlich dein Gameplay nicht nur live zeigen, sondern beim Spielen parallel Videos aufnehmen, wird die CPU durch diesen weiteren Prozess belastet. Viele Kerne und Threads sind demzufolge wichtig, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Je mehr Kerne und Threads ein Prozessor hat, desto mehr Aufgaben kann er gleichzeitig abarbeiten. Das führt zu geringeren Wartezeiten bei Multitasking und bringt nicht nur dir einen besseren Stream, sondern auch dem Zuschauer. Stell dir beispielsweise vor, du spielst ein Spiel und streamst das auf deinem Twitch-Kanal. Nebenbei hast du Musik an, nimmst parallel ein Video für deinen YouTube-Kanal auf und bist mit deinem Mitspieler im Sprachchat. Für den Livestream-Chat hast du auch ein extra Fenster offen. Schon sind das sechs offensichtliche Prozesse, die deine CPU bewältigen muss. Deswegen solltest du einen Prozessor von Intel oder AMD kaufen, mit mindestens 6 Kernen. Das sind zum Beispiel der AMD Ryzen 5 5600X oder der Intel Core i5 -11400F. Optimal sind 8 Kerne und 16 Threads oder mehr, wie in dem AMD Ryzen 7 5800X oder Intel Core i7 11700F. Nach oben ist immer Luft, die einzige Begrenzung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir haben auf jeden Fall einige Optionen von Intel und AMD für dich parat.

Schönstes Gameplay mit der richtigen Grafikkarte

Im Vergleich zu der CPU wird die Grafikkarte nicht so stark belastet. Ihre Hauptaufgabe ist es, dein Spiel superflüssig und gestochen scharf wiederzugeben. Ein flüssiges Spiel kann für das Publikum den Unterschied zwischen anderen Streamern und deinem Livestream machen. Um als Streamer erfolgreich zu sein, ist also ein Gaming PC mit einer Grafikkarte wichtig, die ordentlich Power mitbringt. Nvidia RTX GPUs sind bestens für Streaming PCs ausgelegt. Mit der Nvidia NVENC Technologie wird das Livestreamen flüssiger, denn NVENC ist ein eigenständiger Teil von Nvidia Karten: Dieser Teil übernimmt die Kodierung von Gameplay und entlastet dadurch die CPU. Außerdem hat Nvidia eine Software entwickelt, die zusammen mit deiner Nvidia Grafikkarte den Livestream verbessern soll. Man kann beispielsweise Hintergrundgeräusche des Mikrofons verringern oder den Hintergrund der Webcam entfernen oder ersetzen.

Jetzt aber keinen falschen Eindruck bekommen: Auch die Grafikkarten der roten Plattform sind bestens für Streaming und vor allem für Videoaufnahmen geeignet. AMD bietet die AMD Radeon Adrenalin Software für Streaming und Gameplay Aufnahmen, welche viele Einstellungsmöglichkeiten bietet. In Tests zeigt sich, dass die Grafikkarten der AMD 6000er Serie beim Rendern mit dem H.265 Codec glänzen. Du kannst also problemlos dank dem H.265 Codec mit hoher Qualität und geringen Bitraten livestreamen, auch wenn du auf AMD Grafikkarten setzt. Ob du in deinem Gaming PC lieber eine Nvidia Grafikkarte oder eine AMD Grafikkarte nutzen möchtest, ist im Endeffekt von eigenen Präferenzen abhängig. Nvidia Grafikkarten sind gut optimiert für Streaming und bringen dort viele Vorteile. AMD Grafikkarten haben andere Vorteile, wie die starke Renderingleistung von deinen Gameplay-Aufnahmen und in der Regel den günstigeren Preis.

Der passende Arbeitsspeicher für Multitasking

Bei Streaming spielt Multitasking eine große Rolle. Deswegen ist es nicht weit hergeholt, dass der Arbeitsspeicher in deinem PC auch eine wichtige Rolle spielt. Als Streamer möchte man einen reibungslosen Stream erreichen und sollte deswegen mindestens auf 16 GB DDR4-RAM setzen. Dieser sollte auch nicht zu langsam sein, schließlich möchte man seine Zuschauer nicht mit Wartezeiten langweilen. Ideal ist DDR4 RAM, der mindestens eine Geschwindigkeit von 3200Mhz hat. Besser ist natürlich DDR4 RAM oder DDR5 RAM mit Geschwindigkeiten von 3600Mhz oder noch höher. Zusätzlich solltest du auf die Kompatibilität des Arbeitsspeichers mit der verbauten CPU achten. Weiterhin ist es wichtig, dass die RAM Riegel die gleichen Timings und Taktraten haben und bestenfalls vom selben Hersteller sind. Glücklicherweise wissen wir das und verkaufen unsere Streamer-PCs nur mit passenden Arbeitsspeicher-Paaren. So wird die Kompatibilität optimiert. Möchtest du das letzte bisschen Leistung aus deinem PC holen? Intel Core und AMD Ryzen CPUs funktionieren mit speziellen RAM Modellen besser als mit anderen. Megaport bietet dahingehend optimal ausgestattete Streaming PCs für einen reibungslosen Stream für Einsteiger, Erfahrene oder trainierte Profis.

Die Peripherie für beste Streams

Bei Streamern sieht das PC Setup grundsätzlich anders aus als bei normalen Gamern. Viele Streamer nutzen nicht nur die typische Peripherie wie Monitore, Maus und Tastatur oder Headset. Oft verwenden Sie Peripherie, die dem Publikum bessere Unterhaltung und eine bessere Qualität liefern soll. Das Streaming-Setup ist viel umfangreicher als ein typisches Gaming Setup.

Bestes Streaming Audio durch das richtige Mikrofon

Content-Creator profitieren von hoher Qualität, mit der sie Zuschauer ihres Kanals binden können. Das fängt bei gutem Ton an. Gerade für Streamer, die nicht ihr Gesicht zeigen möchten, ist es wichtig, der Community den besten Sound zu bieten. Guter Sound fängt mit dem Mikrofon an. Auf der Suche nach dem perfekten Mikrofon wird man jedoch durch das vielfältige Angebot erschlagen.

Darum starten wir mit den wichtigsten Basics:

    • Die erste Unterscheidung zwischen Mikrofonen ist die Art des Anschlusses. Man unterscheidet zwischen digitalen und analogen Anschluss, z.B. USB und XLR. Während USB-Mikrofone direkt über den USB Anschluss an deinen PC angeschlossen werden, funktioniert es bei XLR Mikros nicht so einfach. Diese benötigen ein sogenanntes Interface, welches zwischen Streaming PC und Mikrofon zwischengeschaltet werden muss. Deswegen solltest du dir zum Anfang ein USB-Mikrofon kaufen, da diese weniger aufwändig zu bedienen sind und du zusätzlich den Preis für ein Interface sparst.
    • Die nächste Unterscheidung macht man zwischen dynamischen und Kondensator-Mikros. Dynamische sind unempfindlicher als Kondensatormikrofone und nehmen darum nicht jedes kleine Geräusch auf. Für Twitch-Streamer, die in ihrem eigenen Raum mit ausreichendem Schallschutz für ihre Community streamen, sind Kondensatormikrofone passend. Zeigst du auf deinem Kanal lieber IRL-Streams oder hast oft Umgebungsgeräusche, solltest du lieber ein dynamisches Mikro auswählen.
    • Um die Hardware bestens in Szene zu setzen, darf das zusätzliche Equipment nicht fehlen. Um das Beste für deinen Stream rauszuholen, musst du zu einem Kondensator Mikrofon beispielsweise zusätzlich einen Mikrofonarm und einen Popschutz-Filter kaufen. So kannst du deine Hardware bestens auf deinem Streaming Setup positionieren und vermeidest nervige Störgeräusche.

Als Preis-Leistungs-Empfehlung haben wir das Elgato Wave 3, welches ein USB Kondensator Mikrofon ist. Es wird mit einem Ständer geliefert und ist bestens mit verschiedenster Streaming Software kompatibel. Über die Software können beispielsweise Hintergrundgeräusche reduziert oder Hall verringert werden.

Smoothes Multitasking mit dem Stream Deck

Ein weiteres praktisches Gadget, welches viele Streamer auf Twitch nutzen, ist das sogenannte Stream Deck. Dieses sorgt dafür, dass du Abläufe auf deinem Streamer PC flüssig steuern kannst, ohne das Fenster wechseln zu müssen oder deinen Stream unterbrechen zu müssen. Die Möglichkeiten sind endlos und gehen von Einstellungen der Hardware über Stream-Transitions oder Kommandos an den Streambot. Auf jeden Knopf des Stream Decks kannst du Funktionen legen. Je nachdem, wie viele Funktionen du benötigst, gibt es das Streamdeck in verschiedenen Größen. Auf das Elgato Stream Deck Mini passen beispielsweise 6 Funktionen und auf dem Elgato Stream Deck XL lassen sich 24 Funktionen einrichten. In den High End Systemen unserer Streaming PC Reihe könnt ihr das Elgato Streamdeck, das Elgato Mikrofon oder sogar beides mit dazu konfigurieren.

Das brauchst du um vor der Kamera zu glänzen

Um erfolgreicher Streamer zu werden und anderen Streamern voraus zu sein, entscheiden sich viele Content Creator, eine Facecam zu nutzen. Somit bist du deinem Publikum näher und es fällt leichter eine Community aufzubauen. Die Zuschauer sehen dich, während du spielst und verstehen so, wie du dich beim Gaming in verschiedenen Situationen verhältst. Zum Einstieg solltest du eine Webcam wie die Logitech HD C270 kaufen.

Deine Webcam sollte mindestens eine Auflösung von 720p (HD) unterstützen, da so der Stream attraktiver wird, noch besser ist 1080p (Full HD). Dadurch nimmst du dich oder dein Setup gleich in besserer Qualität auf. Damit hast du dann mehr Möglichkeiten der Darstellung, zum Beispiel etwas formatfüllend (Full Screen) zu präsentieren. Das funktioniert bei niedriger Auflösung schlechter und das Bild sieht nicht so gut aus, wenn es hochskaliert werden muss.

Wenn man sich für eine Facecam entscheidet, sollte man die ausreichende Beleuchtung nicht vergessen. Was bringt nämlich eine High-End Webcam und tolle Game-Aufnahmen auf dem Gaming PC, wenn der Twitch Streamer kaum zu erkennen ist, weil es zu dunkel ist. Dieses Problem lässt sich zum Glück sehr simpel durch ein "Keylight" lösen. Dieses kannst du entweder passend zu deiner Webcam kaufen und an dieser anbringen oder extra kaufen und mit einem passenden Ständer hinter deinem Streaming Setup aufstellen. Damit ist man bestens gewappnet für Late-Night Streams oder dunkle Räume.

Grünschnabel oder Greenscreen Nutzer?

Eine weitere Frage die auftritt wenn man sich dazu entscheidet mit Facecam zu streamen, ist der Hintergrund. Wie viel möchte man von seinem Hintergrund preisgeben oder findet man es schöner, wenn dieser komplett verschwindet? Die Lösung hier kann ein Greenscreen sein. Damit kannst du den Hintergrund ausblenden, indem du den Greenscreen hinter dir aufstellst. Deine Zuschauer können dann nur dich als Streamer sehen, nicht jedoch deinen Hintergrund. Das bietet außerdem den Vorteil, dass weniger von deinem Gameplay im Stream durch die Facecam verdeckt wird.

Hast du in deinem Streaming PC eine Nvidia GeForce RTX Grafikkarte verbaut, kannst du dich außerdem glücklich schätzen. In dem Fall kannst du dir nämlich die Kosten für einen Greenscreen sparen, da Nvidia eine Software entwickelt hat, die dir als Nutzer die Möglichkeit bietet, den Hintergrund über die Software zu entfernen. Ist in deinem Gaming PC also eine Nvidia GPU verbaut, kannst du die Nvidia Broadcast Software nutzen und profitierst von diesem und vielen weiteren Features.

Ausreichend Speicher für alle Aufnahmen

Der Systemspeicher ist ein wichtiger Faktor, den viele Leute beim Kauf eines Streaming PCs vergessen und das, obwohl er einen großen Einfluss auf deinen Stream haben kann. Zuerst ist natürlich wichtig, dass dein Gaming PC genug Speicher hat, um alle deine Programme und Spiele beherbergen zu können. Nimmt man zusätzlich noch Gameplay auf, wird noch mehr Speicher benötigt. Vor allem, wenn die Spielaufnahmen eine hohe Qualität haben sollen. Die Menge an Speicher ist nicht der einzige wichtige Aspekt. Genauso wichtig ist, wie schnell der Speicher ist.

Das Letzte was in einem Stream passieren sollte ist schließlich, dass die Zuschauer durch lange Ladezeiten gelangweilt werden. Deswegen solltest du dich für einen SSD Speicher oder noch besser, eine M.2 SSD Festplatte entscheiden. Wir empfehlen eine Kombination, um den Geldbeutel zu schonen: M.2 SSDs (auch NVMe genannt) sind nämlich um ein Vielfaches schneller als "normale" (SATA) SSD Speicher, aber auch teurer. Deswegen solltest du genug M.2 SSD Speicher haben, um alle wichtigen und oft genutzten Programme darauf zu speichern. Den SATA SSD Speicher verwendest du dann für Dateien oder beispielsweise Gameplay Aufnahmen. Um Komplikationen zu umgehen, solltest du in deinem Streamer PC mindestens 500GB M.2 SSD Speicher einbauen lassen. Von dem SATA SSD Speicher solltest du mindestens 1000GB SSD Speicher haben, aber je nach Anwendungsgebiet lieber mehr einplanen. Haben ist immer besser als brauchen!

Doppelt hält besser? Dual-PC-Setup

Wer sich über das Thema Streaming informiert, kommt kaum an dem Thema Dual PC Setup vorbei. Das bedeutet, dass man statt eines einzelnen Streaming-PCs zwei Computer nutzt. Einen PC nutzt man komplett für Gaming und den anderen Computer komplett für das Streaming. Das Gameplay auf dem Gaming PC wird durch eine sogenannte Capture Card auf den Streaming PC übertragen. Das hat natürlich einige Vorteile. Einerseits wird die Last vom Spielen und Streamen auf zwei Computer verteilt und andererseits kann man möglicherweise Geld sparen. Hast du beispielsweise bereits einen Gamer PC und möchtest mit dem Streaming anfangen, ist es eine gute Möglichkeit, einen Einsteiger Streamer PC oder Mittelklasse Streaming PC zu kaufen. In dem Fall brauchst du keinen High End PC für Streaming mit höchster Leistung, weil die Last des Gamings auf deinen anderen PC verteilt wird. Auch hat es den Vorteil, dass der Gaming PC die maximale Leistung erreicht. Gerade für E-Sportler ist jeder FPS (Frame Per Second) wichtig, da im E-Sport schon Bruchteile von Sekunden einen Unterschied machen können.

Tipps und Tricks für deinen Streaming PC

Wer auf Twitch, YouTube oder anderen Plattformen starten möchte zu streamen, sollte wissen, welche Unterschiede es zwischen Gaming PCs und Streaming PCs gibt:

  • Beim Livestreamen wird der Prozessor viel mehr beansprucht als die GPU.
  • Die GPU (Grafikkarte) ist hauptsächlich verantwortlich für die Wiedergabe des Spiels. Das ist vor allem wichtig für Leute, die ein Zwei-PC-Setup nutzen wollen, da man beim Kauf eines guten Streamer PCs an dieser Stelle Geld sparen kann.
  • Schneller und ausreichender Arbeitsspeicher ist wichtig für das Multitasking, welches beim Livestreamen essenziell ist. Man sollte mindestens 16 GB DDR4- oder besser noch 32 GB RAM nutzen.
  • Ähnlich ist es auch beim Systemspeicher (z.B. SSD Festplatte). Man sollte ausreichend Speicher verbauen, damit alle Programme und Spiele gespeichert werden können. Möchte man zusätzlich noch Gameplay aufnehmen, dann sollte man mehr Speicher einplanen. Auch hier ist die Geschwindigkeit wichtig. Damit Programme schnell starten, sollte ausreichend M.2 SSD Speicher genutzt werden. Wir empfehlen mindestens 500 GB. Für alle zusätzlichen Dateien oder auch Gameplay, welches auf dem Streaming PC gespeichert werden soll, sollte man mindestens 1000 GB SSD- Speicher (SATA) einplanen.
  • Um als Streamer besonders attraktiv für die Community zu sein, ist die richtige Peripherie notwendig. Am wichtigsten ist ein Mikrofon, da du so Kontakt zu deinen Zuschauern aufnimmst. Auch beliebt auf Twitch und YouTube sind Facecams, weil das Publikum so ihren Streamer besser kennenlernen kann. Um das Beste aus dieser Hardware rauszuholen, benötigt man ein Keylight, weil die Aufnahmen der Webcam sonst zu dunkel sind. Eine schöne Unterstützung ist dann noch ein Greenscreen, dadurch kann man den Hintergrund transparent machen. Wer jedoch eine Nvidia GeForce RTX Grafikkarte besitzt, kann sich den Greenscreen sparen. Über die Nvidia Broadcast Software kann man den Hintergrund ebenfalls entfernen.
  • Um anderen Streamern voraus zu sein und den Stream so flüssig wie möglich zu gestalten, kann man seinen Stream zusätzlich durch ein Stream Deck unterstützen. Das nutzen viele erfolgreiche Streamer, um Funktionen, Einstellungen, Übergänge uvm. durch einen einzigen Knopfdruck zu steuern. Bei den Computern aus unserer Streaming PC Reihe kann man ein Elgato Stream Deck oder ein Elgato Mikrofon dazu konfigurieren.
  • Damit es reibungslos losgehen kann mit dem Streaming, bekommst du zusätzlich die neuste Version von Windows (Windows 11) beim Kauf einer unserer Streaming PCs. Hast du weiterhin noch Fragen zum Thema Streaming und Streamer PC? Dann zögere nicht, unseren Support unter support@megaport.de zu schreiben. Wir helfen dir gerne weiter!

Weitere Desktop-PCs

Multimedia und Office PCs findest du hier:

Zahlunsarten

*Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten | Copyright © Megaport GmbH