Tastatur

Filter
Preis
bis
Bewertung

Sharkoon Shark Zone GK15 Set

Keine Bewertungen
.

39,00*

Logitech MK270 Wireless Set

Keine Bewertungen

Technische Details:

  • Kabellos
  • 8 Multimediatasten
  • spritzwassergeschütztes Design
  • kompatibel mit Unifying-Empfänger
  • Desktop benötigt 2x AAA-Batterien
  • Maus benötigt 1x AA-Batterien

29,00*

Megaport Gaming Tastatur & Maus Set DE, schwarz

Keine Bewertungen

Technische Details:

  • Schnittstellentyp: USB
  • Kabellänge: 1,6m
  • Lebenserwartung der Tasten: 1000 Millionen Anschläge
  • Tastaturgröße: 48,45 x 20,68 x 2,9cm
  • Betriebssysteme: Kompatibel mit Windows 2000/ 2003 / XP / Vista / Win7 / Win8 / Win10 / Mac OS usw.


Über die Maus

  • ​Geringes Gewicht von nur 154g
  • Auflösung: 800-1200-1600-2400 DPI
  • Schnittstellentyp: vergoldeter USB-Anschluss
  • Mikroschalter liefern klare, feste Klicks
  • Tasten: 6 (Vorwärts- / Zurück / Links Rechts / DPI / Mausrad)
  • Kabellänge: 1,6 m
  • Kabel Material: Nylon umflochtenes Kabel
  • Plug & Play: keine zusätzliche Software oder Treiber erforderlich
  • 4-fach Farbwechsel der Maus: Rot, Blau, Lila, Pink (abschaltbar); Light-off-Modus: Vorwärts / Zurück-Taste + DPI.

29,00*

Corsair Gaming K55 RGB, USB, DE

Keine Bewertungen

Technische Details:

  • Layout: DE
  • Typ: Rubber Dome
  • Beleuchtung: Multi-Color (RGB)
  • Tastenhöhe: hoch
  • Tastenform: konkav
  • Nummernblock: Standard
  • Cursorblock: Standard
  • Steuertasten: Standard
  • Entf-Taste: Standard
  • Statusanzeige: Capslock, Num, Rollen
  • Handballenauflage: modular
  • Gehäuse: Kunststoff
  • Anbindung: kabelgebunden, USB 2.0
  • Stromversorgung: USB
  • Abmessungen (BxHxT): 480x35x166mm
  • Gewicht: 822g
  • Besonderheiten: 16 Multimediatasten (6 programmierbar), Anti-Ghosting (8-Key-Rollover)

 

77,00*

Corsair Gaming K70 LUX RGB, USB, DE

Keine Bewertungen

Technische Details:

  • Layout: DE
  • Typ: mechanisch
  • Switch-Typ: Cherry MX-Silent-RGB-Red
  • Beleuchtung: Multi-Color (RGB), jede Taste individuell
  • Tastenhöhe: hoch
  • Tastenform: konkav
  • Nummernblock: Standard
  • Cursorblock: Standard
  • Steuertasten: Standard
  • Eingabetaste: Standard
  • Entf-Taste: Standard
  • Statusanzeige: Capslock, Num, Rollen
  • Handballenauflage: modular
  • Gehäuse: Metall
  • Anbindung: kabelgebunden, 1x USB 3.0 oder 2x USB 2.0
  • Stromversorgung: USB
  • Abmessungen (BxHxT): 436x38x165mm
  • Gewicht: 1.20kg
  • Besonderheiten: WASD-Tasten wechselbar, WASD-Tasten hervorgehoben, 6 Multimediatasten, Lautstärkedrehregler, Anti-Ghosting (N-Key-Rollover), USB-Hub (1x USB 2.0)

210,00*

Logitech Wireless Combo MK520, DE

Keine Bewertungen

Technische Details:

  • Lieferumfang: Maus, Tastatur
  • Layout: DE
  • Anbindung: kabellos (2.40GHz)
  • Abtastung (Maus): LED-rot/​IR 1000dpi
  • Besonderheiten: 10 Multimediatasten, Unifying kompatibel, Nummernblock

57,00*

Logitech Wireless Combo MK850 Performance, DE

Keine Bewertungen

Technische Details:

  • Lieferumfang: Maus, Tastatur
  • Layout: DE
  • Anbindung: kabellos (Bluetooth LE, 2.40GHz)
  • Abtastung (Maus): LED-rot/​IR, 1000dpi
  • Besonderheiten: 3 Multimediatasten, Unifying kompatibel, Nummernblock, mehrere Bluetooth-Profile per Taste wechselbar

115,00*

Microsoft Wireless Desktop 900, DE

Keine Bewertungen

Technische Details:

  • Lieferumfang: Maus, Tastatur
  • Layout: DE
  • Anbindung: kabellos (2.40GHz)
  • Abtastung (Maus): LED-rot/​IR 1000dpi
  • Besonderheiten: Nummernblock

50,00*

Cooler Master CM Storm Devastator III, LEDs RGB

Keine Bewertungen

Technische Details:

  • Lieferumfang: Maus, Tastatur
  • Layout: DE
  • Anbindung: kabelgebunden, USB 2.0
  • Abtastung (Maus): LED-rot/​IR 2400dpi, reduzierbar auf 1800/​1200/​600dpi
  • Besonderheiten: beleuchtet, 6 Multimediatasten, Nummernblock

 

50,00*

Ergonometrie und Individualität: So finden Sie die perfekte Tastatur für Office und Gaming

Ob Arbeit oder Spiel – die richtige Tastatur ist der Schlüssel zum Erfolg

Häufig werden die Eingabegeräte bei der Anschaffung eines neuen oder der Aufrüstung eines bestehenden PCs vernachlässigt. Dabei ist die Tastatur als direkte Schnittstelle zwischen Mensch und Computer ein essentieller Bestandteil. Zunächst sollte man sich darüber Gedanken machen, wofür das Keyboard hauptsächlich eingesetzt wird. Im Wesentlichen gibt es zwei große Sparten: Office-Tastaturen und Spiele-Tastaturen.

Die Bürovariante kommt meist kompakter und schlichter daher und legt auf besonders hohen Schreibkomfort wert, während das Pedant für den Gaming-Sektor Vorteile bei Spielen ermöglicht. Des Weiteren unterscheiden sich die Keyboards noch bei der Art der Tasten (meist Rubberdome oder mechanisch) und der Verbindung zum Computer (kabelgebunden oder drahtlos). Folgende Merkmale sollten beim Kauf berücksichtigt werden:

  • Ergonomie: Speziell angepasste Bauform für mehr Schreibkomfort?
  • Handballenablage: Größe? Fix oder abnehmbar?
  • Tasten: Rubberdome oder mechanisch?
  • Beleuchtung: Vorhanden / Anpassbar?
  • Sondertasten: Vorhanden / Austauschbar?
  • Beschriftung: Eine gute Lesbarkeit der Tasten ist wichtig
  • Extras: Spritzwasserschutz / programmierbare Tasten / Anschlüsse für USB oder Kopfhörer
  • Anbindung: USB oder kabellos?

Das sind die wichtigsten Punkte, die beim Erwerb einer Tastatur beachtet werden sollten. Empfehlenswerte Modelle gibt es von Experten wie Logitech, Sharkoon, Cooler Master oder Microsoft. Je nachdem ob es sich um eine Office-Ausführung oder eine Spiele-Variante handelt, unterscheiden sich die Schwerpunkte voneinander.

Die perfekte Bürotastatur

Für das Arbeiten am Computer investiert man einen Großteil des Tages, deshalb ist es vorteilhaft, sich durch ein passendes Eingabegerät wohlzufühlen. Besonders praktisch sind Tastatur-Maus-Sets, bei denen die einzelnen Eingabegeräte speziell aufeinander abgestimmt wurden. Auch eine Ablage, welche die Hand bei längerer Schreibarbeit entlastet, ist in jedem Fall ein großer Vorteil.

Es gibt auch Keyboards, die eine ungewöhnliche Form haben und etwas Eingewöhnung erfordern. Solche Modelle sind jedoch durch aufwendige Verfahren besonders ergonomisch kreiert worden, was sich auf Dauer bezahlt macht. Diese Varianten unterscheiden sich häufig durch eine unkonventionelle Bauweise – sowohl bei der Tastatur an sich als auch bei den einzelnen Schaltern.

Seit kurzer Zeit sind zudem mechanische Tasten ein großer Trend. Diese bieten ein neuartiges Schreibgefühl, was für manche Nutzer angenehmer als das bei traditionellen Rubberdome-Varianten, die in erster Linie günstiger sind und einen leiseren Anschlag besitzen, ist. Auch bei diesem System wird man ein wenig Zeit benötigen, sich an das neue Verfahren zu gewöhnen. Es ist ratsam, eine mechanische Tastatur vorab zu testen, damit man weiß, ob solch eine Ausführung zu einem passt. Zum Schreiben eignen sich braune oder blaue Schalter.

Die meisten Office-Keyboards kommen drahtlos daher. Das verhindert Kabelsalat am Arbeitsplatz und führt zu einer besseren Ergonomie. Man kann das Eingabegerät frei positionieren und muss nicht auf die Länge des Kabels achten. Vorteilhaft ist ein Spritzwasserschutz. Dadurch sind Tastaturen besser gegen kleine Wasserschäden, etwa durch das Verschütten eines Getränks, gerüstet.

Vorhandene Anschlüsse für USB-Sticks, Mikrofone und Kopfhörer sind durchaus empfehlenswert, damit entfällt das mühselige Suchen eines freien Steckplatzes am PC. Wer in der Pause gerne Musik hört oder sich auch mal einen Film anschauen möchte, der wird außerdem die speziellen Multimedia-Tasten mancher Ausführungen zu schätzen wissen.

Die perfekte Gaming-Tastatur

Bei Keyboards, die primär für das Spielen kreiert wurden, ist häufig eine ausgefallene Optik gewünscht. Die Tastaturen heben sich oft durch ein martialisches Design aus der Breite der Masse hervor, das direkt die Zielgruppe anspricht. Doch ein gutes Aussehen hilft nicht, um eine Schlacht in The Elder Scrolls Online oder anderen Games zu gewinnen.

Gaming-Keyboards spielen ihre Stärke bei der Flexibilität aus. So gibt es Tastaturen mit der Möglichkeit bestimmte Tasten oder sogar alle Schalter zu programmieren. Dadurch können entweder spezielle Spiele oder Tools direkt gestartet oder zuvor festgelegte Bewegungsabläufe wiedergegeben werden. Man kommt schneller ins Geschehen und hat einen strategischen Vorteil.

Die Beleuchtung der Tasten ist vor allem bei schlechtem Umgebungslicht ein großer Pluspunkt. Häufig lässt sich die Helligkeit anpassen und man kann unterschiedliche Bereiche auf dem Tastenfeld aktivieren. Ausgaben mit einer sogenannten RGB-Beleuchtung, welche die Knöpfe in unterschiedlichen Farben erstrahlen lassen, gibt es ebenfalls.

Auswechselbare Tasten sind ein weiteres Highlight für Spieler. Je nachdem, ob das Gerät gerade zum Schreiben oder zum Zocken genutzt wird, kann man dank beigelegter Kappen den aktuellen Einsatz optisch erkenntlich machen. Bei den mechanischen Keyboards gibt es auch für das Gaming konzipierte Schalter. Diese werden mit der Farbgebung Rot oder Schwarz gekennzeichnet.

Fazit: Ergonomie und Features müssen passen

Um sich für die richtige Tastatur zu entscheiden, sollte man sich vorab ein paar essentielle Fragen stellen:

  • Für was wird das Keyboard hauptsächlich benutzt?
  • Welche Ergonomie bei Tastatur und Tasten?
  • Welche Sonderfunktionen sind wichtig?
  • Werden spezielle Sonderanschlüsse benötigt?

Eine Tastatur wird viele Jahre durchhalten müssen, deshalb ist es wichtig, diesen Punkt gut zu überdenken. Wenn der PC sowohl zum Arbeiten als auch zum Spielen gleichermaßen genutzt wird, sollte man zu einer hochwertigeren Gaming-Tastatur greifen, die sich ebenfalls hervorragend für den Büroeinsatz eignet.

efre-badge